Die Wahlverwandschaften

Die Wahlverwandschaften
Классическая проза
Язык: немецкий
Год: 2007
Страниц: 47
Издатель: Hamburger Lesehefte Verlag Iselt & Co.Nfl.mbH
ISBN: 3872911848
Город: Hamburg
Добавил: Admin 7 Июл 11
Проверил: Admin 7 Июл 11
Формат:  FB2 (200 Kb)  TXT (189 Kb)  EPUB (322 Kb)  MOBI (1094 Kb)

  • Currently 0.00/5

Рейтинг: 0.0/5 (Всего голосов: 0)

Аннотация

Die Wahlverwandtschaften , Roman von Johann Wolfgang von Goethe. Die Erstausgabe erschien 1809. Erstmals erw?hnt werden Die Wahlverwandtschaften von Goethe am 11. April 1808 in einem Tagebucheintrag. Ende Juli desselben Jahres hatte er eine Fassung mit 18 Kapiteln fertiggestellt. Diese blieb allerdings bis April des n?chsten Jahres unbearbeitet. Am 9. Oktober 1809 lag schlie?lich der gesamte Roman, zwei Teile mit je 18 Kapiteln, fertig gedruckt vor.

Der Roman ist ein typischer Vertreter der Weimarer Klassik. Goethe greift ein gesellschaftliches Thema auf und verbindet es mit einem naturwissenschaftlichen Gleichnis. Die gesellschaftlichen Zw?nge von Sitte und Norm werden den individuellen Empfindungen und Neigungen gegen?bergestellt.

Комментарии к книге "Die Wahlverwandschaften"

Комментарий не найдено. Будьте первыми!
Чтобы оставить комментарий или поставить оценку книге Вам нужно зайти на сайт или зарегистрироваться