Erich Weferling "Einführung in die internationale Sprache NEO

Erich Weferling "Einführung in die internationale Sprache NEO
Лингвистика
Автор: Alfandari Arturo
Язык: русский
Год: 1967
Добавил: Admin 13 Июл 13
Проверил: Admin 13 Июл 13
Формат:  PDF (3503 Kb)
  • Currently 0.00/5

Рейтинг: 0.0/5 (Всего голосов: 0)

Аннотация

Neo ist eine Plansprache, die bereits in den 1930er Jahren entwickelt und 1961 bzw. 1966 von dem Belgier Arturo Alfandari (1888-1969) in seinen Büchern „Cours Practique de Neo“ (1961) und „Rapid Method of Neo“ vorgestellt wurde.
Die Sprache steht in der Tradition von Esperanto, Ido und Novial und ist ein Esperantid. Die Grammatik nimmt in diesem Buch lediglich zwei Seiten ein und umfasst das gesamte Regelwerk, das die Schreibweise und Aussprache, alle Wortarten, die Syntax, Zeitenbildung und den Wortschatz betrifft.
In den 1960er Jahren wurde die Plansprache in Floyd und Evelyn Hardins „International Language Review“ präsentiert, wodurch sich eine Freundschaft zwischen den Herausgebern und dem Erfinder entwickelt hat, die schließlich in der „Friends of Neo“-Vereinigung Ausdruck fand. Ein paar Jahre lang sah es so aus, als wäre Neo eine ernst zu nehmende Konkurrenz für Esperanto und Interlingua. Durch den Tod Alfandaris geriet sie aber fast vollständig in Vergessenheit.
Douglas S. Blacklock ist ein begeisterter Anhänger dieser Sprache und hat viele Texte in Neo übersetzt, darunter auch eigene Gedichte und Teile der Bibel. „Selig sind die im Geiste Armen, denn ihnen gehört das Himmelreich“ liest sich in Neo wie folgt: „Ixa lo spirtopovas, den zia lo cela royado.“ Auffallend bei dieser Übersetzung und charakteristisches Merkmal von Neo ist die Kürze des Ausdrucks. Neo-Sätze sind in der Regel um einiges kürzer als ihre englischen und deutschen Pendants

Похожие книги

Комментарии к книге "Erich Weferling "Einführung in die internationale Sprache NEO"

Комментарий не найдено. Будьте первыми!
Чтобы оставить комментарий или поставить оценку книге Вам нужно зайти на сайт или зарегистрироваться